Pageflow 14 | Horizontales Scrollen und Audio Waveform Feature

23. April, 2019

Pageflow 14 ist ab sofort in der Open Source Version und für Hosted Pageflow verfügbar. Wir freuen uns, dass dieses Update neben einiger Veränderungen im Hintergrund auch Verbesserungen im Frontend mitbringt. Besonders betrifft das die mobile Darstellung, denn Pageflow ermöglicht jetzt ein horizontales Scrollen auf Smartphones.

Passend dazu wurde eine neue Navigation für Hotspot-Seiten im Phone-Layout entwickelt, mit der mobile User nun optional auch per Swipe von einem zum nächsten Hotspot geführt werden können.

Waveform Feature für Audio-Seiten

Mit der „Waveform“ wurde die Audio-Seite außerdem um ein neues Feature zur Anzeige der Audiospur ergänzt. Diese zusätzliche Sichtbarkeit von Sound kann hörbaren Story-Komponenten, wie Interviews, Field-Recordings oder Musikstücken zu mehr Lebendigkeit verhelfen. Wir lassen den Ton an dieser Stelle mal aus:

Die „Waveform“ wird auf der Audio-Seite unter „Optionen“ aktiviert. Mit dem Color-Picker kann der Farbton der Welle bestimmt werden.

 

Geführte Navigation für Hotspots auf Smartphones

Die Hotspot-Seite ist ursprünglich für die Interaktion mit Panoramen entwickelt worden und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Fotos, Videos, Karten oder Grafiken per Scroll, Hover und Klick audiovisuell erkundbar zu machen. Mit den „Storylines“ kann Nutzern im Sinne des Non-Linear Storytelling die Entscheidung für den weiteren Verlauf einer Geschichte überlassen werden.

Der Seitentyp stellt auch Tools zur Verfügung, die Grafikdesign und Visual Storytelling interaktiv zusammenführen, was in der Vergangenheit zu Hunderten inspirierenden Umsetzungen geführt hat. Doch ein Problem in der mobilen Darstellung bestand, und das wurde nun gelöst:

Während eine Hotspot-Seite mit Panorama-Bild in der Desktop-Ansicht vom Leser leicht erfasst werden kann, fiel die Orientierung im Phone-Layout manchmal schwer. Deshalb gibt es jetzt eine alternative Navigation für die Phone-Variante, in der mobile User gezielt nacheinander durch die Hotspots geführt werden können.

Die Option „Geführte Navigation“ wird auf der Hotspotseite unter „Bereiche“ aktiviert.

Der initiale Bildausschnitt beim Betreten der Seite zeigt je nach Hoch- oder Querformat den größtmöglichen Bildteil und führt User durch Swipe auf den ersten Spot. Dabei wird entsprechend der Größe eines Hotspots unterschiedlich stark in das Bild hinein gezoomt. Ein Indikator am unteren Bildrand zeigt an, wie viele Hotspots es insgesamt gibt und an welchem Punkt sich der User gerade befindet. Um eine Ansicht der mobilen Variante im Editor zu ermöglichen, wurde zudem ein Phone-Preview Feature entwickelt.

 

Horizontales Scrollen auf Smartphones

Grundlegend neu an Pageflow 14 ist der optional horizontale Seitenübergang per Wisch-Geste auf Smartphones. Wer Mobile Web Stories im Look and Feel der etablierten Hochkant-Plattformen erstellen will und den Fokus auf starkes Bildmaterial und knappe Worte legt, kann dies mit Pageflow nun also noch besser tun.

Die mobile Navigation wird im Editor über „Titel & Optionen“ —> „Erscheinungsbild“ ausgewählt. 

Habt Ihr Anregungen, wie wir Pageflow in eine noch mobil-freundlichere Umgebung bringen können? Schreibt uns gerne hier oder per Mail an support@hosted-pageflow.com.

 

Danke für die Aufmerksamkeit
Euer Pageflow Team

 


Leave a Comment